Fallstudien Odoo

Referenzprojekte

Eine gemeinnützige Organisationverwaltet Ihre Mitarbeiter mit nur einer Open-Source-Lösung

Wikimedia Deutschland nutzt ein erweitertesOdoo 8 erfolgreich, um Urlaub, Arbeitszeiten undPersonalstammdaten für alle seine Mitarbeiterin-nen und Mitarbeiter zu verwalten.

itis-odoo

Projektanforderungen

Bei Wikimedia e.V. benötigt die Personal-abteilung ein zentrales System, mit dem sieeinfach, schnell und präzise alle Abläufe ihresGeschäftsbereiches refl ektieren kann. Alsgemeinnützige Organisation hat WikimediaIhren Hauptaugenmerk auf die Verwendungvon open-source Produkten.

Unser Kunde über sich selbst

"Wikipedia ist eine der zehn beliebtesten Websites der Welt. Ihre Inhalte und die aller anderen Wikimedia-Projekte werden von Freiwilligen erstellt, verbessert und verbreitet. Wikimedia Deutschland unterstützt ihre Arbeit vor allem an Wikipedia, Wikimedia Commons, Wikidata, aber auch den kleineren Projekten. Unser Vereinsziel ist es, den freien Zugang zu Wissen zu fördern.
Dafür genügt es nicht, Wissen nur konsumieren zu können. Menschen müssen auch selber Wissen beitragen und formen dürfen. Wir verstehen die Freiwilligen der Wikimedia-Bewegung deshalb als Botschafter des Freien Wissens. Weil Bildung eine Kernaufgabe der gesamten Gesellschaft ist, arbeiten wir einerseits mit diesen engagierten Menschen zusammen, andererseits auch mit Institutionen und Akteuren im politischen Bereich.
All dies tun wir nicht alleine, sondern mit Partnern, in einem internationalen Netzwerk mit anderen Wikimedia-Organisationen und mit der Wikimedia Foundation."

Erfahren Sie mehr über die Anforderungen und Umsetzung der Einführung in unserer Fallstudie, welche wir Ihnen hier zum Download anbieten

Fallstudie Wikimedia Deutschland - Deutsch           

Einführung Odoo 8 am Beispiel der Dr. Förster AG

Wie lassen sich komplexe Herstellungs- und Produktionsprozesse der Pharma-Industrie 

in einem ERP-System abbilden?

itis-odoo

Der Kunde

Die Dr. Förster AG ist seit der Firmengründung 1927 auf die Herstellung von Pflege- und Gesundheits-produkten mit natürlichen Ingredienzien spezialisiert. Mit eigener Produktion in Deutschland ist das Unternehmen heute eine feste nationale und internationale Größe in diesem Markt.

Projektanforderungen

Nachdem das bisherige ERP-System aus technischer  Sicht nicht mehr den heutigen Anforderungen an ein  Business-System gerecht werden konnte, hat die Dr.  Förster AG sich für die Implementierung eines neuen  ERP-Systems entschieden. Abgesehen von den generellen  Leistungsmerkmalen einer ERP-Software, musste  die neue Lösung in der Lage sein, komplexe Verfahren  im Bereich des Labors und der Produktion abbilden  zu können und dabei die Effizienz der abteilungsübergreifenden  Prozesse zu erhöhen. Trotz entsprechender  Anforderungen, wurde eine kostengünstige Lösung  gesucht.

Erfahren Sie mehr über die Anforderungen und Umsetzung der Einführung in unserer Fallstudie, welche wir Ihnen hier zum Download anbieten

Fallstudie Dr. Förster - Deutsch             Fallstudie Dr. Förster - Englisch

Odoo am Beispiel von MADSACK Media Store

So kommen hunderttausende von Lesern jeden Tag mit dem Tablet-Computer zu ihrer Tageszeitung

itis-odoo

Kurzprofil des Anwenders

Der MADSACK Media Store begleitet seit 2011 die Leser von regionalen Tageszeitungen in die digitale Welt. In Kooperation mit Verlagen und regionalen Medienhäusern bietet der Media Store den Konsumenten sogenannte Rundum-Sorglos-Pakete an. Diese enthalten das jeweilige E-Paper sowie redaktionelle Apps von regionalen Tageszeitungen, ein mobiles Endgerät, Kundenschulungen, eine persönliche Beratung vor Ort sowie eine leistungsstarke Daten-Flatrate.

Die Projektziele

Ziel war es, die Warenwirtschafts-Abläufe, welche vorher primär aus Excel-Listen bestanden, durch ein modernes, flexibles und performantes System zu ersetzen. Dabei waren die klassischen Aufgaben eines ERP- und CRM-Systems für die Unterstützung der Mitarbeiter abzubilden. Allerdings sollten der Zahlungsverkehr und die Abonnenten-Verwaltung im vorhandenen Verlagssystem verbleiben. Zur Abrechnung von Servicedienstleistung sollten die Zeit für Festpreis- und Aufwandsprojekte kontrolliert und abgerechnet werden können.

Für den Franchise-Bereich sollte zusätzlich zu den ERP-Grundaufgaben besonders der Online-Bestell-Prozess vereinfacht werden. Außerdem war es ein mittelfristiges Ziel, daß die bisher in den Verkaufsräumen eingesetzte IT-Lösung zur Kundenberatung ersetzt wird: Der seinerzeit in Eigenentwicklung entstandene Verkaufsclient mit Vertragsgenerierung in den Stores sollte durch das Point-of-Sales (POS)-Modul von Odoo abgelöst werden. Eine große Aufgabe also, die auf die Mitarbeiter des Madsack-Media-Stores zukam.

Erfahren Sie mehr über die Anforderungen und Umsetzung der Einführung in unserer Fallstudie, welche wir Ihnen hier zum Download anbieten

Fallstudie MADSACK - Deutsch                Fallstudie MADSACK - Englisch

Odoo 10 am Beispiel der Satelles GmbH 

Wie lassen sich interne Prozesse eines Start-Ups miteinem webbasierten, integrierten und mitwachsen-den System abbilden?

itis-odoo

Kurzprofil des Anwenders

Die satelles GmbH ist ein Start-Up mit der App satelles mobile webguide als Produkt. Der mobile webguide ist ein browserbasiertes Informations- und Navigationssystem, welches spontane Verfügbarkeit, integrierte Navigation und multimediale Inhalte bietet und so verschiedene Gemeinschaften in Tourismusmarketing, Kommunen und Werbegemeinschaften für mehr Besucher und lokalen Konsum untereinander vernetzt. Das junge Unternehmen möchte für seine internen Unternehmensprozesse ein modernes, integriertes System verwenden, welches sämtliche notwendigen Funktionen vereint und bei Bedarf erweitert werden kann.

Die Projektziele

Das gewünschte ERP-System sollte das CRM (Customer Relationship Management) hinsichtlich potenzieller Kunden und Chancen sowie die Terminverwaltung fokussieren. Hierbei sind auch Angebote und Rechnungen relevant. Die Lösung soll mit dem Unternehmen mitwachsen. So ist z.B. circa 3 Monate nach dem Release die zusätzliche Verwendung für die Projektplanung und den Einkauf denkbar. Satelles war wichtig, von Beginn an ein integriertes System zu verwenden, welches alle jetzigen und späteren Bedürfnisse des Unternehmens abdeckt.

Erfahren Sie mehr über die Anforderungen und Umsetzung der Einführung in unserer Fallstudie, welche wir Ihnen hier zum Download anbieten.

Fallstudie Satelles - Deutsch                

Einführung von Odoo 9 am Beispiel der Firma Antholzer

Wie lassen sich komplexe Herstellungsprozesse derTextilveredelung mit einem modernen, integrierten undwebbasierten Business-System abbilden?

itis-odoo

Kurzprofil des Anwenders

Die Firma Antholzer Textile Werbung - Stickerei ist auf die textile Werbung spezialisiert. Um die Kundenanforderungen zu erfüllen, greift Antholzer auf ein umfangreiches Sortiment an Arbeitsschutzkleidung, Berufsbekleidung, Vereins- und Werbetextilien namhafter Hersteller zurück.
Ziel ist es, eine optimale Lösung entsprechend der Kundenanforderungen bis hin zur individuellen Kollektion in den Unternehmensfarben zu erarbeiten. Antholzer hat den Anspruch, seinen Kunden höchste Qualität zu bieten.

Die Projektziele

Nachdem das bisherige ERP-System nicht mehr den Anforderungen des Kunden an ein Business-System gerecht werden konnte, hat die Firma Antholzer sich für die Implementierung eines neuen ERP-Systems entschieden. Abgesehen von den generellen Leistungsmerkmalen einer ERP-Software musste die neue Lösung in der Lage sein, komplexe Verfahren im Bereich der Textilveredelung und der Produktion abbilden zu können und dabei die Effizienz der abteilungsübergreifenden Prozesse zu erhöhen.
Weiterhin ist die Anbindung an Lieferanten und Webshops ein Kriterium. Trotz entsprechender Anforderungen wurde eine kostengünstige Lösung gesucht. Um den Mitarbeitern den Umstieg auf eine neue Software zu vereinfachen, war die benutzerfreundliche Anwendung des Programms ein weiteres Kriterium.

Erfahren Sie mehr über die Anforderungen und Umsetzung der Einführung in unserer Fallstudie, welche wir Ihnen hier zum Download anbieten.

Fallstudie Antholzer - Deutsch